22. April 2019

Unsere Wettbewerbe

10. August: Ostbevern

Der Startschuss für die Volksbank-Cup-Laufserie erfolgt traditionell in der nördlichsten Gemeinde des Kreises Warendorf. Am 10. August richtet der BSV Ostbevern die 15. Auflage des Beverlaufs aus. Los geht es für die Cup-Läufer um 17.30 Uhr. Auf dem fünf Kilometer langen Rundkurs erleben die Starter viel Abwechslung. Die Strecke ist flach und führt durch die Bauerschaft, an der Bever entlang und schließlich wieder zurück zum Beverstadion. Unterwegs feuern Zuschauer die Wettkämpfer an.

23. August: Einen

Dieser Lauf besticht durch eine abwechslungsreiche und zugleich anspruchsvolle Strecke: Gastgeber des 33. Emslaufs, der am Freitag, 23. August, stattfindet, ist der SC Müssingen 1949. Start ist um 17.45 Uhr am Heimathaus im Schatten der St.-Bartholomäus-Kirche. Nach einem kurzen Schlenker durch das Dorf Einen geht es über Wiesen und Waldwege in Richtung Telgte. Nach einer Wendeschleife mit Getränkestation warten die Sandböden der Ems nur so darauf, von den Läufern unter die Füße genommen zu werden.

14. September: Telgte

Stadt, Land, Fluss – das Motto des gleichnamigen Spiels gilt auch für die Strecke des Telgter Citylaufs: Vom Sportplatz aus geht es erst durch die historische Altstadt, anschließend durch den Dümmert-Park an der Ems entlang. Der Kurs macht einen Schlenker durch die Bauerschaft Verth, dann geht es durch die Emsaue zurück zum Start. Gastgeber des 14. Volksbank-Citylaufs am Samstag, 14. September, 16.45 Uhr, ist der Lauftreff des TV Friesen Telgte.

7. Dezember: Everswinkel

Fackeln säumen im Wäldchen den Weg, selbst der kostümierte Nikolaus wurde hier schon einmal gesichtet – schließlich ist nach ihm der 18. Volksbank-Nikolauf benannt, der am Samstag, 7. Dezember, um 16 Uhr in Everswinkel staret. Ausrichter ist der SC DJK Everswinkel. Auf dem 2,3 Kilometer langen Rundkurs geben die Volkbank-Cup-Läufer noch einmal alles: Ein gutes Ergebnis beim letzten Lauf gibt des Ausschlag für die Platzierung.