Anmeldeportal für Volksbank-Cup öffnet

Drei von vier Läufen müssen es sein: Wir heir in Telgte gehen die Cup-Läufer in Ostbevern, Einen, Telgte und Everswinkel an den Start.

Ostbevern/Warendorf-Einen/Telgte/Everswinkel. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause startet der Volksbank-Cup in diesem Jahr nicht mehr virtuell, sondern als Vor-Ort-Serie mit vier Zehn-Kilometer-Läufen. Am Sonntag, 1. Mai, öffnet das Anmeldeportal, teilt das Organisationsteam mit. Nachdem letzte Formalitäten geklärt worden sind, gehen die Ausrichter des Cups nun in die heiße Phase der Planungen.

Den Auftakt der Serie bildet der Volksbank-Beverlauf in Ostbevern am Samstag, 13. August. Fortgesetzt wird der beliebte Laufcup am Freitag, 26. August, mit dem Emslauf in Einen. Am Samstag, 17. September, folgt der Volksbank-Citylauf Telgte, den Ausklang bildet der Volksbank-Nikolauf in Everswinkel am Samstag, 3. Dezember. Sämtliche Läufe bestechen mit einer abwechslungsreichen Strecke. Während der Ostbeverner Kurs größtenteils asphaltiert ist oder an der Bever entlang geht, führt die Strecke in Einen auf einem großen Teil durch den Wald. In Telgte laufen die Sportler mitten durch die Altstadt und zu einem Teil an der Ems entlang, während Fackeln auf dem Rundkurs in Everswinkel den Wegesrand säumen.

Drei von vier Läufen müssen die Teilnehmer absolvieren, um an der Abschlussfeier mit einem umfangreichen Essen, Siegerehrung und Verlosung teilzunehmen und sich das Laufshirt 2022 zu sichern. „Wir freuen uns riesig, dass wir nun endlich wieder starten können“, teilt das Organisationsteam mit. Ausrichter der einzelnen Cup-Läufe sind der BSV Ostbevern, des SC Müssingen, der TV Friesen Telgte und der SC DJK Everswinkel.

Die Startgebühr beträgt 35 Euro und reduziert sich bei Voranmeldung um 5 Euro. Eine Anmeldung zu den einzelnen Läufen ist nicht mehr erforderlich. Einen Rabatt von 2 Euro pro Person gibt es für Vereine, die mit zehn oder mehr Teilnehmern an den Start gehen. Es werden die Gesamt- und Altersklassensieger ermittelt und bei der Abschlussveranstaltung am 27. Januar 2023 in Everswinkel ausgezeichnet. Für die Zeitmess-Chips wird ein Pfand von 15 Euro erhoben und mit eingezogen. Es gelten die Regeln der zu den Läufen jeweils aktuellen Corona-Schutzverordnung. Weitere Informationen zur Laufveranstaltung gibt es im Internet unter www.laufcup-warendorf.de. Eine Anmeldung  im Internet ist hier möglich.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen