Drei von vier Läufen müssen es sein

Die „Volksbank-Cup-Laufserie“ wird jährlich ausgetragen und besteht aus 4 Volksläufen, die in Ostbevern, Warendorf-Einen, Telgte und Everswinkel stattfinden. In die Wertung kommt jede Läuferin und jeder Läufer. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich; jeder kann mitmachen und Punkte erlaufen.

Achtung: Die Teilnehmer erhalten eine Startnummer und zwei Chips. Ein Chip ist für die Läufe in Ostbevern, Einen und Everswinkel, der zweite ist für Telgte. Dieser muss am Veranstaltungstag abgeholt und wieder zurückgegeben werden, da sonst ein Bearbeitungsentgelt anfällt.

Im Jahr 2019 besteht die Laufserie aus 4 Läufen:

1. Lauf: Ostbevern – Samstag, 10. August 2019 (10 km)
2. Lauf: Einen – Freitag, 23. August 2019 (10 km)
3. Lauf: Telgte – Samstag, 14. September 2019 (10 km)
4. Lauf: Everswinkel – Samstag, 7. Dezember 2019 (10 km)

Die Anmeldung zur „VoIksbank-Cup-Laufserie“ erfolgt online über das Internet über www.volksbank-cup-laufserie.de bzw. als Nachmeldung bei den Läufen in Ostbevern und Warendorf-Einen. Die Startgebühren für die komplette Laufserie betragen 32,00 €, bei Voranmeldung ermäßigen sie sich auf 27,50 €. Bei Gruppen, die über den Verein angemeldet werden, ermäßigen sich die Startgebühren ab 10 Teilnehmer/innen auf 25,00 € pro Person. Die Startgebühren sind dabei vom Verein zu entrichten. Voranmeldungen sind bis zum 4. August 2019 nur über
das Internet möglich. Darin enthalten sind sämtliche Startgebühren aller vier Veranstaltungen, ein Finisher T-Shirt sowie der freie Eintritt zur Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung.

Es werden Gesamtsieger/innen sowie Altersklassensieger/innen ermittelt, wobei aus allen Läufen die drei Besten gewertet werden. Die  Altersklassenzugehörigkeit ist nach DLO festgelegt. Die jeweiligen Sieger/innen im Gesamtfeld sowie in der jeweiligen Altersklasse erhalten 25 Punkte, auch bei mehr als 25 Finishern, die Nächstplatzierten 24, 23… usw. Punkte. Bei Punktgleichheit entscheidet die zuletzt erzielte beste Platzierung der punktgleichen Teilnehmer/innen.

Die Abschlussfeier mit Siegerehrung findet am 24. Januar 2020 statt.